Translate

Montag, 21. Oktober 2013

Silberstreif im Herbst


Diesen  Kurzmantel  habe ich aus einem 100% Schurwoll Jersey von Anita Pavani genäht. Ihre Stoffe sind einfach traumhaft, die Qualität immer Super und der Preis angemessen. 40€ für die Jacke ist doch angemessen.








 Der Schnitt ist von Donna Karan V 1129.

Der dicke Stoff ist nicht gefüttert, dafür sind die Säume innen mit der Overlock stufig geschnitten und dabei versäubert. Die Taschen habe ich mit einem Satinband eingefasst.





 Die meiste Arbeit war jedoch die Säume zu nähen, sie sind mit der Hand 2 x geheftet, dann gebügelt und erst zum Schluß genäht.  Der lange Schal, die Vorderkanten und der untere Saum geben schon einige Meter. 
Die Vogue Schnitte fallen am Oberkörper immer etwas klein aus, so habe ich die Brust und Taille angepasst, und wie immer meine abfallenden Schultern mit den dazugehörenden Ärmelansätzen.
Damit die Jacke auch mit Pullover darunter nicht zu eng wird bekleidete ich meine Masspuppe mit einem Rolli.

Man sollte unbedingt einen etwas schwer fallenden Stoff verwenden, damit der Mantel einen gewissen  Stand behält und der Schalkragen schön fällt. Auch muss er beidseitig zu verarbeiten sein, es ist viel auch von der Zweiten Seite zu sehen. Wenn man das alles bedenkt, ist der Schnitt zu empfehlen.
Liebe Grüße bis zum nächsten Mal

Ich häng auf Nachfrage noch ein paar Fotos zum Kragen an:

 Das ist die linke Innenseite , der Kragenansatz: Es ist eine spitze Kragenansatzecke doppelt gelegt und an das Vorderteil genäht.

 Der Kragen am Hals von innen, die spitzte Ecke oben rechts zu sehen., der Umschlag fällt aber nach ca 20 cm wieder auf und läuft als flacher Streifen weiter.
Rechts ist die rechte Innenseite zu sehen, das rechte Innenteil aufgeklappt, am linken  Foto nicht.


Das ist ein Bild von der Aussenseite des Kragens am Hals.Die spitze Ecke rechts, der flache Kragenstreifen links. Man sieht dei RW Mittelnaht und die Schulternähte aussen.
Ich hoffe das war verständlich.





Kommentare:

  1. total schön und chic!
    mir ist das schnittmuster überhaupt nicht aufgefallen!und ich muste mit erstanunen das fest stellen:-)
    wunder-wunderschöner mantel!
    ebenso wunder mich der stoff.
    ich ahbe den merino-jersey vor 3 jahren bei ihr 2 mal gekauft und nach 2 mal sind wir geschiedene leute.nachdem sie mir verkündet hat dass die um einiges teure 2 lieferung aus china kommt und ich die qualität des stoffes somit in kauf nehmen sollte.du musst dir vorstellen- ich ahbe 2 teile aus dem stoff genäht. das erste teil -die 1 lieferung und das 2 teil- die zweite. dass es farblich unterschiede gab - könnte ich damit noch leben.aber nach 2 mal tragen hat der stoff angefangen zu pillen und fusseln und das bei deutlich teurem preis-das geht nicht.die erste lieferung war traumhaft.
    bei mir ist aber mein merino sehr dünn.täuscht das so oder ist deins dicker?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia, es freut mich sehr,wenn dir mein Mantel gefällt, es ist wirklich ein Schnitt zum Empfehlen.
    Was deinen Stoff angeht: meiner ist kein Merinojersey! Er nennt sich Ferun ist 100% Schurwolle (gekauft Winter 2012), ziemlich dick aber fälschlicherweise kein Jersey sondern wie ich gerade nachgesehen habe ein ca 1mm dicker Webstoff, bielastisch , aber in Kette und Schuß fest. ich habe ihn sicher min. 2 Wochen jeden Tag an und es zeigt sich keinerlei Abwetzung, ich denke das kommt auch nicht mehr.Er ist wirklich besonders schön und von hoher Qualität. Nur der Merinoflausch ( der Himbeerfarbige Mantel von letztem Jahr) fusselt etwas, Alle anderen Stoffe waren superschön! Bis auf den BW Interlock habe ich keine Jerseys gekauft. Schade daß du so schlecht Erfahrungen gemacht hast, LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. liebe Bettina, was für ein Glück das ich Dein Post gefunden habe, ich habe auch diesen Mantel gesehen, Schnitt gekauft, Stoff geschnitten und stehen gebliben weil ich nicht wusste wie ich den Kragen annähen soll. kannst Du mir vielleicht weiter helfen??

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Isabella, ja der Kragen war eine Herausforderung, aber du meisterst das sicher! Ich mach noch ein paar Fotos und versuchs zu erklären, noch etwas Geduld! LG Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe du kannst mit den Fotos was anfangen, wenns nicht gelingt schreib mir einfach nochmal, Viel Glück LG Bettina

    AntwortenLöschen