Translate

Dienstag, 24. Juni 2014

Digital Print 70ger feeling







Ich steh ja nicht so auf wild gemusterte Stoffe aber diesen Baumwoll Digital Print mit  seinem
phychedelischem Muster war einfach zu verlockend für den Sommer.
Es musste auch ein passender Vintageschnitt gefunden werden, der auch praktisch in der Hitze und bequem sein sollte. (Urlaubsteil)


ich wurde dann bei dieser Tunika für Plusgrößen fündig, die mit ihren doppelten weiten Ärmeln und dem sehr geschickt mitgenähtem unterschiedlich langen Gürtelbändern nicht zu sehr nach Fledermaus aussieht.
 es kamen einige andere Schnitte dafür in Frage:







Das Verkleinern war kein Problem, dafür das Zuschneiden.
Denn trotz wildem Muster hat der Stoff doch große Blumen die ja nicht gerade am Bauch blühen sollten.
Nun das war aber schon die einzige Schwierigkeit.
Damit es auch innen für alle Temperaturen angenehm wird, hab ich die Rücken-Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte französch gemacht.






















Der Schönheit wegen alle Säume mit der Hand genäht, sogar die Farben zwischdurch gewechselt.

















Durch die feine Baumwolle trägt es sich ganz toll auf der Haut, sogar bei großer Hitze wars sehr angenehm.
Ein kleiner Fehler ist mir mit der Höhe der Bindebänder passiert, die sitzen einen Tick zu hoch.
Ich habs einfach nicht mehr kontrolliert.
ein wirklich empfehlenswerter Schnitt für jede Größe!

Kommentare:

  1. Oh wow! Ganz Toll. Auch ich suche nach einer Tunika, kann mich nicht entscheiden - so viele Schnitte. Du hast ein sehr schönen und schlichten Schnitt ausgesucht - mit interessanten Volant an Arm - das ist klasse. Der Stoff ist ein Traum.
    Lustig und mir so bekannt: "die ja nicht gerade am Bauch blühen sollten" so geht es mir auch besonders bei den Musterstoffen. :-)
    Tolle Arbeit mit dem Handsam und den Farbwechsel. Wir näh-verrücken sind schon manchmal sehr pingelig ;-)
    LG, Anita

    AntwortenLöschen
  2. Ja mit dem großen Mustern ist das immer wieder eine Herausforderung, mit mehr Stoff ist's natürlich leichter. Und diese Feinheiten, mehrfärbigen Saum, verstehen eben die Nähfreuninnen besser, das hast du recht. LG Bettina

    AntwortenLöschen