Translate

Montag, 8. August 2016

Hosen


Nun auch einmal ein paar praktische Sachen:    Hosen

Zur Maturafeier wollte meine Tochter kein Kleid oder was Elegantes, viel zu wenig cool.
Also eine Hose, nicht zu fein, aber doch auch keine  Jeans, und in schwarz.
Sie ist ja nicht so die Schwarze, aber bei offiziellen Anlässen  immer noch die erste Wahl.
 Ich hab einen Baumwolltsatin ausgesucht und die Hose 117-042016 von Burda gewählt.
Die Stulpen hab ich weggelassen und auch die Taschenklappen.

Und weil der Schnitt auch mir gut gefallen hat, hab ich mir gleich darauf auch eine solche genäht aus einem 90 cm Rest eines Polyestersatins. 
 Kleinere Veränderungen an der Schrittkurve haben sehr gut gepasst. Der Stoff glänzt unglaublich schön, trotz vorwaschen.
Doch für mich ist 90 cm etwas zu wenig, der Bund ging sich nicht mehr aus.
 
 Denselben Stoff hab ich natürlich nicht mehr bekommen, aber einen Ähnlichen, etwas dünner mit noch mehr Elastananteil. Die Verkäuferin sagte mir, das sei ein Abendkleidstoff, supergänzend und elastisch. Das stimmt auch, trotzdem hab ich ihn auch gewaschen.




Die Futtertaschen und der innere Bund sind aus Baumwollsatin, damit es schön weich ist auf der Haut, und möglichst wenig aufträgt, da der Schnitt doch eher eng ist.


 

Die Hose ist schon getragen, gewaschen und noch mal getragen, deshalb die Falten.
Nun möcht ich euch noch ein paar Bilder zeigen, wie derselbe Schnitt
verschieden wirken kann.







Ihr gefällt diese blaue Hose nun auch ganz besonders,  sie wird langsam aber sicher in Ihren Kleiderschrank wandern, oder was denkt ihr?

Zum Schluß noch ein Bild unseres Wiener Stofftauschtreffens, bei dem nicht nur fest getauscht, sondern auch viel gelacht wurde!
 
 

Der nächste Post wird nur aus Adressen bestehen, 
fabic stores abroad, ein kleiner Führer.
Herzliche Grüße Bettina


Kommentare:

  1. Das ist wirklich praktisch - aus einem Schnitt zwei Hosen für zwei Personen :).
    Euch beiden stehen die sehr gut. Ich kann nachvollziehen, dass die blaue Anziehungskraft auf die Tochter ausübt. Schwer zu sagen wer sie behalten sollte - eine Pattsituation :).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  2. Gerade passt uns dieselbe Größe, das ist vor allem für sie praktisch. Ich bin da meistens sehr tolerant, sie kann sie gerne ausborgen. Zurückholen muß ich sie allerding immer!....LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. In Schwarz und auch mit dem leicht glänzenden Stoff bekommt der Schnitt einen richtig schicken Look; gefällt mir sehr gut.
    Ich habe den Schnitt auch schon für mich ausprobiert und bin mit der Hose zufrieden.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch, für mich, die ich keine 5 Pocket Hosen mag, ist das so eine Zwischenlösung, dass sie auch tiefer sitzt merkt man nur bei meiner Tochter, bei mir passts so wunderbar. LG Bettina

    AntwortenLöschen
  5. ich ahbe eine woche gebraucht,um dein beitrag zu lesen, wollte unbedingt noch was dazu sagen.
    die hose sieht einfach toll aus!hab lange überlegt,welche variante mir besser gefällt-konnte mich nicht entscheiden:-) auf der hüfte getragen sieht sie auch total schön und modern lässig aus. und sie steht dir so gut!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch überhaupt kein Problem! Danke für deine Antwort. Na Ja, ich kann eigentlich nicht entscheiden, wo ich sie trage, denn nur meiner Tochter passt sie auf der Hüfte, mir sitzt sie eher an der Taille, oder dh. wie im Schnitt angegeben, 2 cm unterhalb. Aber man sieht schön, wie ein und derselbe Schnitt auf verschiedenen Körpern soo unterschiedlich passt. LG Bettina

    AntwortenLöschen