Translate

Donnerstag, 1. März 2018

Männerpullover, der Fünfte





Dieses Jahr gabs zwei Pullover für meinen Mann.
Doch eins nehm ich lieber gleich vorweg:

Keine schwarze Wolle im Winter stricken!!

Das strengt die Augen so sehr an, ich merk mir das jetzt: Schwarz nur im Sommer.

Nun, die Wolle ist antrazitfarben und wieder eine ganz naturbelassene.
Diesmal hab ich mir ein Muster zuerst aufgezeichnet und genau ausgemessen, damit sowohl die Größe, als auch das Muster schön passen.



Die Muster sind wieder aus den Guernsey oder Aran Fischerpullovern entwickelt, die ich einfach unglaublich vielseitig verwenden kann.
Ich verweise auf meinen Männerpullover, der Dritte 
und Männerpullover, der Vierte 
oder auch andere Buchrezensionen.
Meine erste Begegnung mit dieser Art Pullover stammt von einer englischen Bloggerin  fabricated, auch die "Fortsetzung" war inspirierend.

Die einzelnen Kombinationen haben auch bestimmte Bedeutungen.
So gibt es typische „zick-zack-Linien“, ein Symbol für die Küste und ihre Zerklüftungen.
( horizontal: Wellen oder vertikal: Blitzlichter) Die Fischer hofften stets, an diese Küste wieder zurückzukehren und so wurde dieses Muster auf den Pullovern verewigt. Auch der Lebensbaum, der „tree of life“, findet sich auf den Aran Pullovern wieder und steht mit den Zweigen, die aus dem Stamm heraus wachsen, für den Zusammenhalt der Familie und das stetige Wachsen derselben.
Bei mir gibts also Blitze, dazwischen Kettenglieder und in der Mitte der Lebensbaum.

Damit der Pullover auch warm ist uns fexibel reguliert werden kann, habe ich eine geteile Schulternaht mit integrierten Knopflöchern gestrickt ( am Rollkragen gibts Schlaufen) und Knöpfe angenäht.
Diese Trachtenknöpfe aus Metall hatte ich zu Hause und sie schienen mir gut zu passen.




Er liebt ihn und das freut mich.

Es war sicher nicht der letzte Pullover dieser Art.

Herzliche Grüße
Bettina


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke, mir gefällt er von allen am Besten, LG Bettina

      Löschen
  2. Oh, der ist ja wunderschön.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, mein Sohn hat sich auch schon angemeldet, , lG Bettina

      Löschen
  3. Jetzt ist gerade das richtige Wetter für so einen traumhaften Pullover. Die Vorarbeit hat sich gelohnt, das Ergebnis ist genau richtig.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fein, das du es auch so siehst, freut mich! Er ist fast alle Jahreszeiten zu tragen. LG Bettina

      Löschen
  4. Sehr, sehr schön - seufzt die Nichtstrickerin...und Dein petrolfarbenes Kleid habe ich ich gerade entdeckt - ein Träumchen und ganz mein Beuteschema. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was nicht ist kann ja noch werden, ich hab sicher über 10 Jahre nicht gestrickt und davor auch nur wenig. Ich war immer die Näherin , aber diese Art von Pullover gefallen mir und auch meinem Mann. Er ist eigentlich der Auslöser gewesen, weil er immer gejammert hat , dass es keine anständigen gibt. LG Bettina

      Löschen
    2. Jetzt hab ich in deinen blog geschaut, der Schnitt vom Petrolkleid würde dir sicher gut passen!!

      Löschen