Translate

Sonntag, 17. Januar 2016

Winterbluse und 4 way stretch Palazzohose

 Zuerst die Bluse:



Ich bekam von Britta eine mehr als großzügiges Stoffgeschenk, einen Woll/Kaschmir Strickstoff, wunderbar flauschig und weich. Daraus musste das Blusenshirt 115-042014 gemacht werden.
Das wollt ich immer schon einmal machen, denn diese kurze Fasson passt zu allen Taillenröcken oder Hosen.

























Auch mal etwas wärmer, denn die Ärmel sind nur 3/4 lang , mit Fellkragen und den Armstulpen von Annelies.
 

 Nur den Ausschnitt hab ich wenig tiefer gemacht, also runder und auch den Besatzstreifen nicht verwendet. Statt dessen fertigte ich einfach einen neuen Besatz an, der sich glatt anlegt.
Die Blendenteile, mit Steppnaht vorgesehen, sind aber mit der Hand genäht , mit einem Mattem Knopflochgarn, genauso wie der Ausschnittbesatz.




Zur Hose:

 Der Schnitt war wieder einmal die Palazzohose ohne Bund mit dem Burda Schnitt 112-062013,
Auch hier  zu sehen.
Wieder ohne Taschen.
Der Stoff ist ein 4 way stretch cotton blend von Moods farbics, dicker aber schwer und leicht fallend.
Nur hab ich den Zip diesmal wie vorgesehen nach hinten verlegt. Für bequemes Tragen und doch angezogen zu wirken ist diese Hose gerade richtig.



 Weil aber dieses Shirt sich so gut auch als Jäckchen eignen würde, zu so vielen Teilen kombienierbar wäre und ich ja verschwenderisch viel Stoff habe, werde ich mir daraus eine Jacke nähen, allerdings mit verlängerten Ärmeln und Futter.
 Wird gemacht...

herzliche Grüße
Bettina


























Kommentare:

  1. So schön! Deine Teile würde ich genauso übernehmen wollen. Den Blusenschnitt habe ich mir schon lange kopiert und immer noch nicht genäht, dabei sehen die Blusen immer gut aus. Danke fürs Erinnern. Die Palazzo Hose gefällt mir auch gut und er Tupfenrock sowieso.
    GlG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Christine. Die Kombination war nicht geplant, doch so gefällt mir die Bluse aum Betsen, etwas edler mit der der Hose, immer frisch und doch nicht langweilig. Ich würde den Blusenschnitt empfehlen. LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehr edel beide Teile und jedes für sich! die Handstiche an der Bluse geben ihr einen besonderen Touch, echt klasse. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Fein, wenns dir gefällt, diese Akzentuierung durch die Stiche sind wirklich notwendig für die Proportionen, LG Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Die Kombi ist wirklich sehr schön und edel. Vor allem der Pulli ist wahrscheinlich schön kuschelig warm.
    Lieben Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Ja es ist eine Freude ihn anzuziehen, denn er ist unglaublich kuschelig und weich. Schon beim Nähen wRA SEHR ANGENEHM, LG BETTINA

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina, mir persönlich gefällt die Kombination mit der Hose am besten. Sieht sehr flott aus, schlicht und edel.
    Eine Bemerkung am Rande: um diese Hose schleiche ich auch schon sehr lange herum. Aber jetzt ist es soweit! ��
    Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  8. Danke, ja zur Hose passt sehr gut, aber ich hab noch mehr passendes gefunden, die Bluse ist gut zu kombinieren. Und bitte mach die Hose. Ist ganz einfach und sehr wsndelbar( passe machen, weitere, engere Beine...) l G Bettina

    AntwortenLöschen